21
Jan
2006

Meine Zitate.

By popular demand, hier eine von mir selbst getroffene Auswahl von Sätzen aus dem Mund oder den Fingern meiner Person, die der Nachwelt erhalten bleiben sollten. Wird ständig erweitert.

"Das Leben ist ein Beta-Test."
(21.01.06, 4 Uhr morgens)
"Ich spiele lieber ein Spiel, anhand dessen Grafik ich noch nachvollziehen kann, dass es ein Computerspiel ist, und nicht perfekt nachgeahmte Realität. Denn, wenn ich geile Grafik will, kann ich auch in Los Angeles an den Baywatch-Strand gehen."
(Original 15.01.06, modifiziert irgendwann zwischendurch)
"Ich bin ein Bündel aus guten Vorsätzen, verpackt in Insensibilität, verschnürt mit einm Band aus schlechten Erfahrungen."
(zu Rabea, 14.10.04)
"Das Leben ist zu kurz, um müde zu sein."
(17.01.06)
"Lass den kopf die analytischen Dinge machen, um die Liebe kümmert sich das Herz."
(zu Ronja, 21.01.06)

Trackback URL:
http://semtext.twoday.net/stories/1447841/modTrackback

Thok (Gast) - 24. Jan, 16:01

Guild Wars vs. WoW

"Ich spiele lieber ein Spiel, anhand dessen Grafik ich noch nachvollziehen kann, dass es ein Computerspiel ist, und nicht perfekt nachgeahmte Realität. Denn, wenn ich geile Grafik will, kann ich auch in Florida an den Baywatch-Strand gehen."<-- dein zitat
so nun zum text es ging um die rollenspielgrafik und "klein"jonathan *g* is fasziniert von einer welt die selbst auf lsd kaum bunter sein könnte ;)
alles bunt und unreal und ich frag mich musss die grafik so sein um ein gutes rollenspiel zu sein ??? sicherlich nicht ich könnt kotzen wenn ich wow sehen muss und ich spiel ja gar nix also eigentlich neutral aba wow zieht die user übern tisch !! naja wer das ned checkt hat tut mir ehrlich leid
und es ist nicht nur eine grafikfrage sondern auch die ansprüche ans game und joni davon hast du ja nich so viele sonst würdest du ja ned wow zocken ;)
ich hoffe du entscheidest dich um und zockst gw auch wenn die grafik realer ist ;)
also LG joni und zock ned zu viel :D

logo

Semtext's Selbstdarstellung

Raps und Reflektionen, Gedanken und Spinnereien...

Information




Was nicht wert ist, gesagt zu werden, das singt man. (Pierre Augustin Baron de Beaumarchais, frz. Bühnenschriftsteller, 1732-1799)

Das hier ist schlicht, was die Überschrift sagt. Eine Selbstdarstellung. Manche würden sagen öffentliches Tagebuch im lockeren Wochenrythmus, andere wiederum Textsammlung. Mittlerweile auch Rezeptsammlung für Cocktails. Wasauchimmer.

Es ist und bleibt die Selbstdarstellung eines Hobby-Rappers, Poetry Slammers und freiberuflichen Journalisten aus Oldenburg, der von ganz mittig nach ganz oben will. Mit explosiven Texten, die wie Bomben in den Frieden fetzen. Hatte ich mal gedacht. Deswegen der Name Semtext. Wer's nicht kapiert, bitte einfach mal "Semtex" bei Wikipedia oder im Brockhaus nachschlagen.
Man kann von mir mittlerweile auch Texte korrekturlesen lassen.

.

KONTAKT
skype: semtext. (mit dem Punkt!)


Creative Commons License
Dieser Blog ist - bis auf entsprechend gekennzeichnete Ausnahmen - unter einer Creative Commons-Lizenz lizensiert.



Archiv

Januar 2006
Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So
 
 
 
 
 
 
 1 
 2 
 3 
 4 
 5 
 6 
 7 
 8 
 9 
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
 
 
 
 
 
 

Counter

Counter

User Status

Du bist nicht angemeldet.

Status

Online seit 4618 Tagen
Zuletzt aktualisiert: 18. Apr, 03:26

Abendblaetter
Barkeeper's Blog
Cocktails
Demotivationals
Downloads
kleingedrucktes
Leipzig
Lyrics
Nachteulenpost
Pizza Delivery for... I. C. Wiener. Aw, crud.
Plattenkritik
Scheibenwelt
Tagebuch
Über mich
Zitate
Profil
Abmelden
Weblog abonnieren